Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

"Der Vollzugsdienst“, Ausgabe 2/2018, Landesteil NRW, ist soeben erschienen!!

Behandelt werden u.a. folgende Themen:

  • Aktuelle Herausforderungen des Vollzuges, Bericht √ľber die Sitzung des BSBD-Landesausschusses
  • Kriminalit√§tsbek√§mpfung: Landesregierung will Sicherheitsempfinden der B√ľrgerinnen und B√ľrger st√§rken
  • Nachruf Volker Strohmeyer
  • Polizeipr√§sidium Koblenz: Handschlagverweigerung ist ein Dienstvergehen
  • Sozialdienst: Arbeits- und Besoldungsbedingungen verbesserungsbed√ľrftig
  • OV M√ľnster: Ehrungen und Standortfrage standen im Mittelpunkt
  • OV Bielefeld-Oberems: Zusammenhalt wird gro√ügeschrieben
  • BSBD-Fortbildung: Differentialdiagnostik aggressiven Verhaltens aus forensich-psychiatrischer Sicht
  • Einkommensrunde f√ľr Bund und Kommunen: Arbeitgeberseite gef√§llt sich in Blockadehaltung
  • Kriminalit√§t in NRW sinkt! Innenm inister begr√ľ√üt Trendwende zum Besseren

Berichte, die auf der Basis eingesandter Manuskripte verfasst worden sind, und die aus Platzgr√ľnden nicht abgedruckt werden konnten, werden in K√ľrze auf der Internetseite des BSBD NRW ver√∂ffentlicht.

Die Redaktion w√ľnscht allen Leserinnen und Lesern viel Freude bei der Lekt√ľre der neuen Ausgabe!