Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Minister des Innern Herbert Reul (CDU)

Landesregierung f√ľhrt landesweiten Warntag im Brand- und Katastrophenschutz ein

Viele √Ąltere k√∂nnen sich noch an die Tests der zwischenzeitlich weitgehend abgebauten Sirenenanlagen erinnern, die jeden Samstag um 12.00 Uhr stattfanden. Jetzt hat sich die schwarz-gelbe Landesregierung auf die Fahne geschrieben, die Bev√∂lkerung wieder f√ľr dieses Thema zu sensibilisieren, um die Arbeit der Einsatzkr√§fte im Brand- oder Katastrophenfall deutlich zu erleichtern.

Deshalb wird nach Mitteilung des D√ľsseldorfer Innenministeriums k√ľnftig an jedem ersten Donnerstag im September ein Warntag durchgef√ľhrt. Erstmals wird am 6. September 2018 um 10.00 Uhr ein Sirenenprobealarm stattfinden.

Anl√§sslich des Warntages sollen die √∂rtlichen Warnkonzepte erprobt werden. Den Startschuss gibt das Innenministerium, das am 6. September 2018 um 10.00 Uhr mit der Warn-App ‚ÄěNINA (Notfall-, Informations- und Nachrichten-App des Bundes)‚Äú eine Probewarnmeldung absetzen wird. Das Ministerium verfolgt mit dieser Aktion die Intention, das Thema Warnung wieder in das Bewusstsein der Bev√∂lkerung zu heben.

Die B√ľrgerinnen und B√ľrger sollen mit dem Warntag daf√ľr interessiert werden, eigene Handlungsoptionen f√ľr sachgerechte Entscheidungen nutzen zu k√∂nnen. Daf√ľr sei es notwendig, √ľber Warnanl√§sse, Warnmittel und Verhaltenshinweise zutreffend informiert zu sein. Innenminister Herbert Reul (CDU) wird das zugrunde liegende Konzept anl√§sslich des NRW-Tages am 1. und 2. September 2018 in Essen der √Ėffentlichkeit vorstellen.

Der nachstehende Flyer des Innenministeriums ist zur Unterrichtung der B√ľrgerinnen und B√ľrger gedacht. Er wird zur Kenntnisnahme empfohlen. (Klick auf die Grafik)

Grafik Warntag NRWGrafik Warntag NRW

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch auf der dazu vom Innenministerium eingerichteten Homepage WARNUNG.NRW.

Beitragsfoto oben: Innenministerium NRW