Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Einkommensrunde f√ľr Bund und Kommunen; Besch√§ftigte erhalten zwischen 8 und 16 Prozent mehr Geld

Die Entschlossenheit der vom Tarifvertrag Betroffenen hat die Entscheidung gebracht. Ohne die Warnstreiks und Proteste der vergangenen Wochen w√§re der jetzige Abschluss nicht denkbar gewesen. Immerhin waren Hunderttausende den Aufrufen ihrer Gewerkschaften gefolgt und hatten der Arbeitgeberseite zu der Erkenntnis verholfen, dass bei mangelnder Kompromissbereitschaft ein fl√§chendeckender Erzwingungsstreik drohen w√ľrde.

Drucken

Einkommensrunde Bund und Kommunen: Die Verhandlungen gehen weiter

F√ľr die 2,5 Millionen Kolleginnen und Kollegen bei Bund und Kommunen werden heute in Potsdam die Verhandlungen √ľber das Schlichtungsergebnis fortgesetzt. Die Gewerkschaftsvertreter gehen durchaus optimistisch in diese Runde. Sie streben, einen Abschluss mit der Arbeitgeberseite an, wenn diese bereit ist, die Verhandlungen konstruktiv zu f√ľhren.

Drucken

Einkommensrunde Bund und Kommunen: Schlichter unterbreiten Einigungsvorschlag

Am Abend des 14. April 2023 hat die Schlichtungskommission ihre Beratungen beendet und eine Schlichtungsempfehlung vorgelegt, die die √ľberwiegende Mehrheit der Kommission abgesegnet hat. Um die Tarifrunde f√ľr die 2,5 Millionen Besch√§ftigten des Bundes und der Kommunen fortf√ľhren zu k√∂nnen, hat die Schlichtungskommission einen Kompromissvorschlag unterbreitet.

Drucken

Ostergruß

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Zum bevorstehenden Osterfest gr√ľ√üe ich Euch ganz herzlich und w√ľnsche Euch die notwendige Beschaulichkeit und Mu√üe, um m√∂glichst angenehme Stunden im Kreise der Familie oder mit Freunden verbringen und genie√üen zu k√∂nnen.

Drucken

BSBD-OV Gelsenkirchen: Sven Weingärtner zum neuen Vorsitzenden gewählt

‚ÄěEndlich k√∂nnen wir uns wieder pers√∂nlich treffen!‚Äú, mit diesen Worten er√∂ffnete Heike Leinweber die Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Gelsenkirchen und verwies darauf, dass Pr√§senzveranstaltungen aus Gr√ľnden des Gesundheitsschutzes mehrere Jahre nicht m√∂glich gewesen seien. Die Vorsitzende sah hierin eine gro√üe Herausforderung f√ľr den sozialen Zusammenhalt und eine erhebliche Belastung f√ľr die gewerkschaftliche Solidarit√§t.