Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f├╝r Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k├Ânnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.
Drucken

Dienstkleidung: Kommen Strickjacke und Dienstrangabzeichen?

Strickjacke

Nachdem Forderungen nach Dienstrangabzeichen und nach der Einf├╝hrung einer Strickjacke als weiteres Ausstattungselement an die BSBD-Landesleitung herangetragen worden sind, haben wir die Administration mit dieser Problematik befasst und auch Justizminister Thomas Kutschaty um eine Sachpr├╝fung gebeten.

Drucken

Wo bleibt die F├╝rsorgepflicht f├╝r Hinterbliebene von Kolleginnen und Kollegen?

BSBD-Chef Peter Brock

BSBD-Landesvorsitzender Peter Brock ist entsetzt ├╝ber einen Vorgang, der sich derzeit in der Justizvollzugsanstalt Hagen abspielt. Im M├Ąrz 2013 ist ein 52-j├Ąhriger Kollege des allgemeinen Vollzugsdienstes verstorben. Ehefrau und Kinder verloren nicht nur einen geliebten Menschen, sondern auch den Ern├Ąhrer der Familie. Sie m├╝ssen folglich die emotionalen und existenziellen Belastungen meistern, mit denen sie derzeit konfrontiert sind.

Drucken

Besoldungs- und Versorgungsanpassung - Widerspruch gegen Verfassungsbruch

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Durch die nur teilweise ├ťbertragung des Tarifabschlusses auf den Beamten- und Versorgungsbereich begeht die Landesregierung nach Einsch├Ątzung namhafter Verfassungsrechtler einen eklatanten Verfassungsbruch. Der DBB NRW nimmt diesen Umstand zum Anlass, Musterklagen bei allen Verwaltungsgerichten des Landes einzureichen. Allen ├╝brigen betroffenen Kolleginnen und Kollegen bietet der BSBD die M├Âglichkeit, Widerspruch gegen die nicht vollst├Ąndige ├ťbernahme bzw. vollst├Ąndige Nicht├╝bernahme des Tarifergebnisses einzulegen.

Drucken

Umfang der Sicherheits├╝berpr├╝fungen im Strafvollzug ├╝berpr├╝fungsbed├╝rftig!

B├╝rokratischer Aufwand steht in keinem Verh├Ąltnis zum Nutzen!

Die Rechtsgrundlage f├╝r die sicherheitstechnische ├ťberpr├╝fung des Personals, das sicherheitsempfindliche Aufgaben wahrnehmen soll, bildet das Sicherheits├╝berpr├╝fungsgesetz. Es verfolgt den Zweck, dass nur solche Personen Zugang zu geheimhaltungsbed├╝rftigen Angelegenheiten erhalten sollen, bei denen ein Sicherheitsrisiko ausgeschlossen werden kann. Diese ├ťberpr├╝fungen sind in der Regel alle 5 Jahre zu wiederholen. Nachdem Vollzugseinrichtungen durch den Justizminister 1995 zu lebens- und verteidigungswichtigen Einrichtungen bestimmt worden sind, ist im Strafvollzug ÔÇô anders als im Bereich der Polizei ÔÇô eine erweiterte Sicherheits├╝berpr├╝fung durchzuf├╝hren, die zunehmend Probleme aufwirft.

Drucken

Neue Dienstbekleidung des AVD

BSBD-Delegation zu Besuch beim Dienstkleidungshersteller Fa. Halfen

BSBD Chef macht die Qualit├Ątsfrage der neuen Dienstbekleidung zur Chefsache

In regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden erreichen den┬áBSBD┬áNRW┬áimmer wieder Klagen der Kollegen des allgemeinen Vollzugsdienstes ├╝ber angebliche, teils erhebliche Qualit├Ątsunterschiede zu der Uniform der Kollegen der Polizei. Insbesondere die Pullover lie├čen insoweit erhebliche Unterschiede erkennen.

Drucken

Rainer Dunschen nach schwerer Krankheit verstorben

Am 13. Juli 2013 ist das ehemalige Mitglied des Landesvorstandes des Bundes der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands - Landesverband Nordrhein-Westfalen -

Sozialoberamtsrat a.D.

Rainer Dunschen

nach schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren verstorben.