Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Ortsverband Aachen: Norman Faber nach schwerer Krankheit verstorben

Norman Faber

Er hatte Hoffnung bis zuletzt. Eine schwere Krankheit setzte ihm zu, doch er k√§mpfte um sein Leben. In diesem Kampf wurde er durch seine Kolleginnen und Kollegen best√§rkt und unterst√ľtzt. Fast schien es, als habe er die t√ľckische Krankheit besiegt und √ľberwunden. Die R√ľckkehr in den Dienst, der ihm Halt und Anerkennung war, hatte Norman bereits fest geplant. Dann der R√ľckschlag. Die Krankheit war st√§rker und urs√§chlich daf√ľr, dass Norman Faber mit 54 Jahren weit vor der Zeit gehen musste.

Drucken

Ortsverband Bochum: Möglichkeiten der Belastungsreduzierung erörtert

Markus Dahlbeck (li.) und Peter Brock (2. von re.) ehrten die Jubilare durch Aushändigung von ehrenurkunden und -nadeln. Weiter im Bild von links: Martin König, Ernst Welk, Horst Elbert, Manfred Claus, Friedhelm Stein, Albert Schwattenbrock, Klaus Stephan, Peter Brock und Ralf Rißmann.

Im M√§rz 2018 veranstaltete der Ortsverband Bochum seine Jahreshauptversammlung. In seiner Eigenschaft als Ortsverbandsvorsitzender konnte Markus Dahlbeck den Landesvorsitzenden Peter Brock sowie 30 Mitglieder. Speziell die Bochumer Vollzugseinrichtung weist derzeit Rahmenbedingungen f√ľr die konkrete Vollzugsgestaltung auf, die f√ľr die Kolleginnen und Kollegen √ľberaus belastend sind und keinesfalls zu einem ‚ÄěNormalzustand‚Äú werden d√ľrfen.

Drucken

OV Bielefeld-Oberems: Zusammenhalt wird groß geschrieben

Von links: Heinrich Vedder (50 Jahre), Peter Schneider, Gabriele Westerheide und Sabine Alper (jeweils 40 Jahre) wurden durch den Vorsitzenden Ulrich Biermann (2. von rechts) mit Urkunde, Ehrennadel und einem Pr√§sent f√ľr ihre langj√§hrige BSBD-Zugeh√∂rigkeit ausgezeichnet. Herzlich zum Jubil√§um gratulierten Hans Hovestadt (Mitte) und Antonius Beermann (ganz rechts).

Aus dem aktiven Dienst ausgeschiedene Menschen entwickeln zum einstigen Ort ihres beruflichen Wirkens oftmals eine sinnliche Beziehung. Was fr√ľher als Stress und Belastung empfunden wurde, verkl√§rt sich in der R√ľckschau und wird oftmals romantisierend auf wenige spektakul√§re Ereignisse zur√ľckgef√ľhrt. Dies k√∂nnen sowohl dienstliche Belange und Anl√§sse als auch Marotten und Pers√∂nlichkeitsmerkmale von ehemaligen Kolleginnen und Kollegen sein.

Drucken

Ortsverband Hövelhof spendet an Hilf!LOS!

H√∂velhof. ‚ÄěMit dieser Spende k√∂nnen wir in der Fl√ľchtlingsbetreuung viel bewegen‚Äú, sagt Gemeindereferentin Michaela Welling dankbar. Den Betrag von 1.111,11 Euro √ľberwies das Kultur- und Sozialwerk der Justizvollzugsanstalten in Staum√ľhle e.V., kurz KuSW, jetzt an Hilf!LOS!, die Aktion der katholischen Kirchengemeinden H√∂velhofs f√ľr Fl√ľchtlinge in H√∂velhof.

Drucken

OV M√ľnster: Die Interessen der Kolleginnen und Kollegen sind der Ma√üstab f√ľr die Wirksamkeit der Gewerkschaftsarbeit

Martin Weinert (2. von rechts) konnte f√ľr 50 Jahre Treue zum BSBD aus den H√§nden des BSBD-OV-Vorsitzenden Achim Hirtz (2. von links) und dem stv. BSBD-Landesvorsitzenden Ulrich Biermann (li.) die Ehrenurkunde und ein Los der Aktion Mensch entgegennehmen. Anrd√© Wienbrandt (re.) komplettiert nunmehr als stv. Vorsitzender den Vorstand des BSBD-Ortsverbandes M√ľnster.

Die letzten Monate waren f√ľr den BSBD-Ortsverband M√ľnster arbeits- und √ľberraschungsreich. Speziell das Ringen um einen Standort f√ľr die Errichtung einer Ersatzanstalt und die Spontanr√§umung der alten Anstalt an der Gartenstra√üe stellte die BSBD-Untergliederung vor gro√üe Herausforderungen. Der BSBD setzt sich schlie√ülich nachdr√ľcklich daf√ľr ein, die zahlreichen Abordnungen m√∂glichst rasch beenden zu k√∂nnen. Diese Thematik pr√§gte auch das Geschehen w√§hrend der Jahreshauptversammlung, zu der Vorsitzender Achim Hirtz den stv. BSBD-Landesvorsitzenden Ulrich Biermann und Marina Refik als Vertreterin der BB-Bank begr√ľ√üen konnte.