Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Jahreshauptversammlung des BSBD-Ortsverbandes Bielefeld-Oberems vom 12.04.2011

Die diesj√§hrige Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Bielefeld-Oberems fand am 12.04.2011 im Gasthof ‚ÄěGr√∂ppel‚Äú in Bielefeld-Ummeln statt. Der Vorsitzende des Ortsverbandes, Ulrich Biermann, er√∂ffnete die Sitzung und begr√ľ√üte die zahlreich erschienenen Kolleginnen und Kollegen. Ein besonderer Gru√ü galt dabei dem Ehrenvorsitzenden Wilhelm Bokermann. Die Versammlung gedachte zun√§chst der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder.

¬†F√ľr jeweils 25-j√§hrige Mitgliedschaft im Ortsverband wurden die Kollegen Kersten Griese, Josef Wiechers und Dieter Brummel mit einer Urkunde und der entsprechenden Nadel geehrt. Kollege Biermann ging in seinem Gesch√§ftsbericht auf die Veranstaltungen im letzten Jahr ein und gab eine Vorschau auf die Termine in diesem Jahr, wo u.a. im Oktober der Delegiertentag in D√ľsseldorf stattfindet. Insgesamt konnte ein positives Fazit gezogen werden. Ebenso stie√ü die f√ľnft√§gige Pension√§rsfahrt im September vergangenen Jahres in das Salzburger Land auf reges Interesse und die Beteiligten zeigten sich von der Vielfalt des Programms sowie des Verlaufs begeistert. Es zeigt sich immer wieder, dass durch die Fahrten und Seminare viele Kolleginnen und Kollegen erreicht werden und die Veranstaltungen zus√§tzlich eine Art Bindegliedfunktion zwischen den einzelnen Teilbereichen der JVA Bielefeld-Senne darstellen.

Vor diesem Hintergrund lassen sich auch die steigenden Mitgliederzahlen im Ortsverband Bielefeld-Oberems erkl√§ren. Im Anschluss daran verlas Kollege Ebel den Kassenbericht. Dem Kassierer wurde von den Kassenpr√ľfern eine ordentliche und beanstandungsfreie Kassenf√ľhrung best√§tigt und sodann die Entlastung erteilt. Kollege Biermann berichtete anschlie√üend √ľber die aktuellen Entwicklungen und die Lage im NRW-Strafvollzug. Insgesamt geh√∂ren dem Ortsverband derzeit 477 Mitglieder an.

Die Versammlung endete mit einem harmonischen Beisammensein.

gez. Buschmann