Drucken

Bei der Ehrung des BSBD-Ortsverbandes Bielefeld-Oberems (von links): Bernhard Grimmert (stellvertretender BSBD-Vorsitzender), Oliver Burlage (stellvertretender Leiter der JVA Bielefeld-Senne), Heinrich Bittner, Udo Käuper, Uwe Nelle-Cornelsen (Leiter der JVA Bielefeld-Senne), Ralf Reimann, Reinhard Sahm und Ulrich Biermann (Vorsitzender des BSBD-Ortsverbandes Bielefeld-Oberems).

OV Bielefeld-Oberems: Sommerfest mit der Ehrung langjähriger Mitglieder kombiniert

F√ľr das Sommerfest der JVA Bielefeld-Senne hatte der Vorstand des BSBD-Ortsverband die organisatorische Planung und Vorbereitung √ľbernommen. Mit dem in unmittelbarer N√§he zum Hafthaus Senne gelegenen Museum ‚ÄěOsthusschule‚Äú fand man offenbar auch einen geeigneten und sehr gediegenen Ort f√ľr Veranstaltungen dieser Art. Das Sommerfest nutzte der BSBD, um langj√§hrige Mitglieder in angemessenem Rahmen zu ehren.

Reinhard Sahm, Ralf Reimann, Heinrich Bittner und Udo K√§uper erhielten aus der Hand des stv. BSBD-Landesvorsitzenden Ulrich Biermann jeweils Urkunde und Ehrennadel der Gewerkschaft f√ľr ihre 25-j√§hrige Mitgliedschaft. Ulrich Biermann dankte den Jubilaren und stellte fest, dass gemeinsame Veranstaltungen herk√∂mmlicher Art Schwierigkeiten h√§tten, von den Kolleginnen und Kollegen angenommen zu werden. Kommunikation finde immer √∂fter multimedial √ľber soziale Netzwerke statt. Dies sei auch f√ľr die Gewerkschaften ein Problem, wenn es gelte, die eigenen Interessen zu diskutieren und durch demokratisches Votum abzusichern. ‚ÄěSie, meine lieben Jubilare, sind da noch aus anderem Holz geschnitzt. Sie k√∂nnen noch nachvollziehen, dass es der Solidarit√§t der Betroffenen bedarf, um auch √∂ffentliche Arbeitgeber zu Verbesserungen sowohl beim Gehalt als auch bei den Arbeitsbedingungen zu bewegen. F√ľr diese Unterst√ľtzung und Treue zu unseren gemeinsamen Zielen danke ich Ihnen von ganzem Herzen.

Zu den G√§sten des Sommerfestes z√§hlten unter anderem Uwe Nelle-Cornelsen, aktueller Leiter der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne, und sein Stellvertreter Oliver Burlage sowie dessen Amtsvorg√§nger Friedhelm Sanker, der jetzige stellvertretende Bundesvorsitzende des BSBD. In sehr aufger√§umter Stimmung widmeten sich ‚ÄěAlte Hasen‚Äú und junge Nachwuchskr√§fte dem Austausch gemeinsamer Erinnerungen und der ein oder anderen Anekdote, die sich im Strafvollzug zugetragen haben soll.

Der Anstaltsleiter nutzte die Gelegenheit, sich bei seinen Bediensteten f√ľr die hervorragende Arbeit des zur√ľckliegenden Jahres zu bedanken und stellte fest, dass die JVA Bielefeld-Senne mit den Hafth√§usern Senne und Ummeln sowie den angeschlossenen 16 Au√üenstellen mit 1.484 Strafgefangenen trotz insgesamt r√ľckl√§ufiger Gefangenenzahlen doch ordentlich ausgelastet sei. F√ľr die Behandlung dieser Straft√§ter stehen der Anstalt derzeit 421 Kolleginnen und Kollegen aus allen Laufbahnen und beruflichen Fachrichtungen zur Verf√ľgung.