Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

BSBD-OV Bochum f√ľr die kommenden Jahre gut aufgestellt.

Zahlreich erschienen waren Sie, die Mitglieder des Ortsverbandes Bochum. Der Vorsitzende hatte f√ľr den 10. M√§rz 2020 zur Jahreshauptversammlung geladen, und auch viele lebensj√ľngere Kolleginnen und Kollegen waren dieser Einladung gefolgt. Entsprechend aufger√§umt begr√ľ√üte Vorsitzender Markus Dahlbeck die Versammlung.

In Bochum hat es eine lange Tradition, dass zu Beginn der Jahreshauptversammlung die Ehrung langj√§hriger Mitglieder auf der Tagesordnung steht. Der Vorsitzende erl√§uterte, weshalb man an diesem Brauch festhalten werde. Es waren unsere langj√§hrigen Mitglieder, die durch ihr Engagement und ihr gemeinsames Handeln, die zahlreichen Erfolge des BSBD in der Vergangenheit erst m√∂glich gemacht h√§tten. Dies sei eine Leistung, die nicht hoch genug gesch√§tzt werden k√∂nne und einer angemessenen W√ľrdigung bed√ľrfe, stellte Dahlbeck heraus.

Anschlie√üend √ľbergab er Ehrennadeln und Urkunden des BSBD an Georg Berg, Heinrich Pape, Heinrich Duscher, Klaus Schulte-Vogelheim und Peter Froin. Die Jubilare bat er, dem BSBD weiter die Treue zu halten und die Gewerkschaftsarbeit auch k√ľnftig zu unterst√ľtzen.

Bevor es zu dem Tagesordnungspunkt ‚ÄěWahlen im Ortsverband‚Äú kam, zog der Vorstand ein positives Res√ľmee der vergangenen Amtszeit. So ist es unter anderem gelungen, die Mitgliederzahl signifikant zu steigern. Im dritten Jahr in Folge konnte ein Anstieg verzeichnet werden. Besonders hervorzuheben sei, dass es gelungen sei, neue Mitglieder aus allen Laufbahnen des Strafvollzuges auf den BSBD aufmerksam zu machen und Sie f√ľr eine Mitgliedschaft in der einzigen Fachgewerkschaft des Strafvollzuges zu gewinnen.

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde die aufgrund der Corona-Krise verschobene Personalratswahl thematisiert. F√ľr die Vorschlagsliste zur Wahl des √∂rtlichen Personalrats konnten seitens des Vorstandes Kandidaten vorgestellt werden, die die unterschiedlichen Bereiche und Laufbahnen des Vollzuges wunderbar abbilden. Im demokratischen Wahlverfahren wurde von der Versammlung eine Liste f√ľr die Personalratswahl aufgestellt.

Der Vorsitzende Markus Dahlbeck hob hervor, dass es ein gro√üer Vorteil des BSBD sei, breit gef√§chert aufgestellt zu sein. Dass sich Kandidaten aus verschiedenen Laufbahnen auf einer Liste zur Personalratswahl wiederfinden, zeigt deutlich, dass sich der Personalrat um die Gesamtheit des Personals einer Einrichtung k√ľmmert und das Wohl aller Bediensteten der Beh√∂rde im Blick hat.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden die beiden gesch√§tzten Kollegen Wolfgang Pa√ümann und Reimund Panitz geb√ľhrend geehrt. Beide waren mehr als ein Vierteljahrhundert in verschiedenen Funktionen im Ortsverband Bochum aktiv. Die beiden landesweit bekannten und gesch√§tzten Urgesteine des Vollzuges, deren t√§gliches Arbeiten immer im Einklang mit gewerkschaftlichen Interessen und √úberzeugungen stand und steht, ziehen sich nun zur√ľck und √ľbergeben der nachwachsenden Generation ein gut bestelltes Feld. Wolfgang Pa√ümann sowie Reimund Panitz waren mehrere Jahre als Personalratsvorsitzende in der JVA Bochum t√§tig und dabei immer nah an den Mitgliedern. Die versammelte Mitgliedschaft des Ortsverbandes Bochum dankte den beiden f√ľr ihr jahrzehntelang gezeigtes Engagement und ehrenamtliches Arbeiten.

Die Neuwahl des Vorstandes erbrachte die aus der nachstehenden Liste ersichtlichen Ergebnisse. Speziell der Vorsitzende Markus Dahlbeck konnte sich √ľber ein herausragendes Ergebnis freuen. Auf diese Weise dankten es die Kolleginnen und Kollegen, dass er einen guten Job macht und den BSBD in Bochum schlagkr√§ftig und wirksam aufgestellt hat.

Ergebnis der Neuwahlen
Vorstand  
Vorsitzender Markus Dahlbeck
Stellvertretende Vorsitzende Eva Lehmann
2. stellvertretende Vorsitzende Johanna Schmidt
Kassierer Kevin Sch√ľpp
Schriftf√ľhrerin Genevieve Beyer
2. Kassierer Marco R√ľther
Stellvertretende Schriftf√ľhrerin Jessica auf der Heiden
Fachschaften  
Gehobener Dienst Annika Schwefel
Wekdienst Christian Zenzen
Mittlerer Verwaltungsdienst Dennis Plickert
Pädagogisc her Dienst Simone Moritz
Vertreterin f√ľr Frauenfragen Heike Ziaja
Jugendvertreter Lorena Ott / Alexander Ziemer
Kassenpr√ľfer Isabell Lander / Andreas Lorenscheit