Drucken

OV Rheinbach: Justizvollzugsoberinspektor Wolfgang Klein im Alter von nur 58 Jahren gestorben

Am 22. Oktober 2015 ist der Leiter des allgemeinen Vollzugsdienstes der JVA Rheinbach, Kollege Wolfgang Klein, viel zu fr├╝h an den Folgen einer heimt├╝ckischen Erkrankung verstorben.

Als Leiter des allgemeinen Vollzugsdienstes war Wolfang Klein Vorgesetzter von 175 Kolleginnen und Kollegen. Seine ausgepr├Ągte Empathie bei gleichzeitiger F├╝hrungs- und Durchsetzungsst├Ąrke erm├Âglichte es ihm, die berechtigten Anliegen der Kolleginnen und Kollegen mit einer effizienten Dienstgestaltung in Einklang zu bringen. Als Vorgesetzter und Mensch genoss er den Respekt und die besondere Wertsch├Ątzung aller Kolleginnen und Kollegen.

Drucken

Vorw├╝rfe gegen die JVA Wuppertal-Ronsdorf auf schmaler Faktenbasis

BSBD-Ortsverbandsvorsitzender Marco Schwierzy hat beim WDR gegen unberechtigte Angriffe auf Kolleginnen und Kollegen interveniert.

Es scheint beim WDR zur t├Ąglichen journalistischen Praxis zu werden, ├Âffentliche Institutionen auf schmaler Faktenbasis mit Kritik zu ├╝berziehen. Im aktuellen Fall sind die JVA Wuppertal-Ronsdorf und deren Besch├Ąftigte die Leidtragenden. Informant ist ein 22j├Ąhriger ehemaliger Insasse, dem ein Forum geboten wird, um Gewalt, Drogen und ├╝berforderte Mitarbeiter als Ursache f├╝r personelle und organisatorische Schwierigkeiten anzuprangern.

Drucken

OV M├╝nster: Fu├čballteam beim Jubil├Ąumsturnier der BSG Werl erfolgreich

Das Team der JVA M├╝nster errang den 3. Platz beim Werler Fu├čballturnier. Kniend von links: Steven Farchmin, Mike Hegenberg und Tobias Berghoff; stehend von links: Sven Wilkens, Sven Raedel und Lars Sundrum.

Im Fr├╝hjahr dieses Jahres folgten sechzehn Mannschaften aus ganz Nordrhein-Westfalen der Einladung der Betriebssportgemeinschaft der JVA Werl, um sich anl├Ąsslich des anstehenden Jubil├Ąumsturniers im fairen Wettstreit um Titel, Pokale und sportlichen Ruhm zu messen. Die Werler Veranstaltung ist die renommierteste ihrer Art im Lande. Es wird folglich als Ehre empfunden, zur Teilnahme eingeladen zu werden.

Drucken

Mitgliederwerbeaktion des OV M├╝nster

Der Vorstand des Ortsverbandes M├╝nster hat all seine Mitglieder im vergangenen halben Jahr dazu aufgerufen, neue Mitglieder f├╝r den BSBD zu werben. Auf eine durchaus erfolgreiche Bilanz konnte OV-Vorsitzender Achim Hirtz nach diesem halben Jahr zur├╝ckblicken. Angespornt durch die abschlie├čende Verlosung eines Samsung-Tablets, haben sich etliche Mitglieder aktiv an der Werbeaktion beteiligt, so dass der Ortsverband ┬áinsgesamt sechs neue Mitglieder in seinen Reihen begr├╝├čen konnte.

Drucken

OV Bielefeld-Oberems: Sommerfest mit der Ehrung langj├Ąhriger Mitglieder kombiniert

Bei der Ehrung des BSBD-Ortsverbandes Bielefeld-Oberems (von links): Bernhard Grimmert (stellvertretender BSBD-Vorsitzender), Oliver Burlage (stellvertretender Leiter der JVA Bielefeld-Senne), Heinrich Bittner, Udo K├Ąuper, Uwe Nelle-Cornelsen (Leiter der JVA Bielefeld-Senne), Ralf Reimann, Reinhard Sahm und Ulrich Biermann (Vorsitzender des BSBD-Ortsverbandes Bielefeld-Oberems).

F├╝r das Sommerfest der JVA Bielefeld-Senne hatte der Vorstand des BSBD-Ortsverband die organisatorische Planung und Vorbereitung ├╝bernommen. Mit dem in unmittelbarer N├Ąhe zum Hafthaus Senne gelegenen Museum ÔÇ×OsthusschuleÔÇť fand man offenbar auch einen geeigneten und sehr gediegenen Ort f├╝r Veranstaltungen dieser Art. Das Sommerfest nutzte der BSBD, um langj├Ąhrige Mitglieder in angemessenem Rahmen zu ehren.