Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite fĂŒr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DatenschutzerklÀrung.

BeitrÀge

Vorsicht! Phishing-Gefahr!

Daten sind zum neuen Rohstoff fĂŒr Unternehmen im digitalen Zeitalter geworden. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich Interessenten aller Art etwas von diesem „Datenkuchen“ abschneiden wollen. Eine neue Marketingmasche kann derzeit beobachtet werden. „Die Versorgungsauskunft fĂŒr Beamte e.K.“ wendet sich gegenwĂ€rtig an Behörden mit E-Mails des nachstehenden Inhalts:

Die Strafvollzugsbediensteten trauern um Abteilungsdirektor a.D. Nothelm Steuernagel

Nothelm Steuernagel

Dass ihm ein langes und reiches Leben auf dieser Erde beschieden sein wĂŒrde, hatte Nothelm Steuernagel selbst angezweifelt. Sein Herz hatte ihm bereits seit Jahrzehnten gesundheitliche Probleme bereitet. Hiervon ließ er sich jedoch nicht beeindrucken. Er nahm seine beruflichen Aufgaben mit großem Engagement und großer Kompetenz wahr und er hatte große Freude, seine Kinder und Enkel aufwachsen zu sehen und ihre Entwicklung begleiten und beeinflussen zu dĂŒrfen.

Eine „treue Seele“ geht von Bord

Das Fortschreiten der Zeit erkennt man auch daran, dass Personen ihre Aufgaben wechseln und plötzlich nicht mehr in ihrem alten Wirkungskreis zur VerfĂŒgung stehen. Von einem solchen ZeitphĂ€nomen war jetzt auch die BSBD-GeschĂ€ftsstelle in DĂŒsseldorf betroffen, deren Leiterin, Regine Kunz, nach fast sechzehn Jahren persönlichen und unermĂŒdlichen Einsatzes fĂŒr die BSBD-Gewerkschaftsarbeit mit Ablauf des Juni 2018 in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist.

Ausbildungszeit erfolgreich abgeschlossen

Am 29. Juni 2018 konnten sich rd. 250 AnwĂ€rterinnen und AnwĂ€rter der Laufbahnen des mittleren Dienstes ĂŒber den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung freuen. Im Beisein des Ministers der Justiz des Landes NRW, Peter Biesenbach, konnten die NachwuchskrĂ€fte nicht nur ihre Zeugnisse ĂŒber die in Theorie und Praxis wĂ€hrend der zweijĂ€hrigen Ausbildung erbrachten Leistungen, sondern auch die Urkunden in Empfang nehmen, mit denen sie in ein ProbebeamtenverhĂ€ltnis ĂŒbernommen werden.

BSBD-Fortbildung fĂŒr den Psychologischen Dienst war ein voller Erfolg

Dr. Nahlah Saimeh ĂŒberzeugte mit Fachkompetenz und geschliffener Rhetorik. Stv. BSBD-Landeschef Ulrich Biermann (re.) und Initiator Dierk Brunn (li.) konnten sich ĂŒber eine gelungene Veranstaltung freuen.

Dierk Brunn, BSBD-Fachschaftsvertreter fĂŒr den Psychologischen Dienst, konnte sich ĂŒber die Resonanz auf das BSBD-Angebot freuen. Die auf seine Initiative hin am 20. Juni 2018 veranstaltete Fortbildung kam bei den Psychologinnen und Psychologen des Vollzuges sehr gut an. Dies mag sowohl an der Thematik als auch an der aus Rundfunk und Fernsehen bekannten Referentin gelegen haben.

Signalisiert die Tarifgemeinschaft deutscher LĂ€nder (TdL) hĂ€rtere Gangart fĂŒr die Tarifrunde 2019?

Peter Brock sieht in dem Verhalten der Arbeitgeber, die Verhandlungen ĂŒber eine Weiterentwicklung der Entgeltordnung fĂŒr Lehrer abzubrechen, eine Belastung fĂŒr die Tarifrunde 2019.

FĂŒr die Gewerkschaften ĂŒberraschend hat die Tarifgemeinschaft deutscher LĂ€nder die laufenden Tarifverhandlungen zur Weiterentwicklung der Entgeltordnung fĂŒr LehrkrĂ€fte und zur Tarifierung der betrieblich-schulischen Ausbildung in den Gesundheitsberufen abgebrochen. Zur BegrĂŒndung verwies die TdL darauf, dass ver.di in zwei UniversitĂ€tskliniken in Nordrhein-Westfalen im Rahmen von Haustarifverhandlungen zum Streik aufgerufen hat.