Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f├╝r Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k├Ânnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.
Drucken

Britische Vollzugsverwaltung beendet Privatisierung der JVA Birmingham

Ende des 20. Jahrhunderts waren Privatgef├Ąngnisse auf dem Vormarsch. Ausgehend von Amerika griff diese Spielart des neoliberalen Wirtschaftens auf Gro├čbritannien und Australien ├╝ber. Auch Deutschland blieb nicht verschont. Zum Gl├╝ck sch├╝tzte der Funktionsvorbehalt des Artikels 33 Abs. 4 des Grundgesetzes den bundesdeutschen Vollzug vor der Einrichtung von Vollzugseinrichtungen ganz in privater Hand.

Drucken

Ämter der Besoldungsgruppe A 10 für stv. LAV: Wieder ein Schritt in die richtige Richtung!

Verbesserung der Besoldungsstruktur f├╝r die Laufbahn des allgemeinen Vollzugsdienstes erreicht.

Seit Jahren ist der BSBD darum bem├╝ht, aufgaben- und leistungsangemessene Besoldungsstrukturen f├╝r alle Laufbahnen des Strafvollzuges durchzusetzen. F├╝r die Funktion des stv. Leiters des allgemeinen Vollzugsdienstes jener Vollzugseinrichtungen, in denen die Leitungen der Besoldungsgruppe A 11 zugeordnet sind, werden nunmehr Stellen der Besoldungsgruppe A 10 im Wege der Stellenhebung ausgebracht.

Drucken

NRW-Strafvollzug: Fit machen f├╝r k├╝nftige Herausforderungen

Justizminister Peter Biesenbach gab am 8. August 2018 vor Pressevertretern den Startschuss f├╝r die ÔÇ×Task Force JustizvollzugÔÇť.

Die Wahl des richtigen Zeitpunktes ist im politischen Gesch├Ąft eine hohe Kunst. Wenn dann noch ein Schuss Fortune hinzutritt, besteht eine gute Chance, auch in diesem Metier erfolgreich zu sein. Das Timing von NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) vermochte jedenfalls zu ├╝berzeugen. In der parlamentarischen Sommerpause hatte er am 8. August 2018 zu einem Pressefr├╝hst├╝ck in den Landtag geladen, um seine Vorstellungen f├╝r die k├╝nftige Entwicklung des Vollzuges ├Âffentlich darzustellen.

Drucken

Vorsicht! Phishing-Gefahr!

Daten sind zum neuen Rohstoff f├╝r Unternehmen im digitalen Zeitalter geworden. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich Interessenten aller Art etwas von diesem ÔÇ×DatenkuchenÔÇť abschneiden wollen. Eine neue Marketingmasche kann derzeit beobachtet werden. ÔÇ×Die Versorgungsauskunft f├╝r Beamte e.K.ÔÇť wendet sich gegenw├Ąrtig an Beh├Ârden mit E-Mails des nachstehenden Inhalts:

Drucken

Die Strafvollzugsbediensteten trauern um Abteilungsdirektor a.D. Nothelm Steuernagel

Nothelm Steuernagel

Dass ihm ein langes und reiches Leben auf dieser Erde beschieden sein w├╝rde, hatte Nothelm Steuernagel selbst angezweifelt. Sein Herz hatte ihm bereits seit Jahrzehnten gesundheitliche Probleme bereitet. Hiervon lie├č er sich jedoch nicht beeindrucken. Er nahm seine beruflichen Aufgaben mit gro├čem Engagement und gro├čer Kompetenz wahr und er hatte gro├če Freude, seine Kinder und Enkel aufwachsen zu sehen und ihre Entwicklung begleiten und beeinflussen zu d├╝rfen.

Drucken

Eine ÔÇ×treue SeeleÔÇť geht von Bord

Das Fortschreiten der Zeit erkennt man auch daran, dass Personen ihre Aufgaben wechseln und pl├Âtzlich nicht mehr in ihrem alten Wirkungskreis zur Verf├╝gung stehen. Von einem solchen Zeitph├Ąnomen war jetzt auch die BSBD-Gesch├Ąftsstelle in D├╝sseldorf betroffen, deren Leiterin, Regine Kunz, nach fast sechzehn Jahren pers├Ânlichen und unerm├╝dlichen Einsatzes f├╝r die BSBD-Gewerkschaftsarbeit mit Ablauf des Juni 2018 in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist.