Drucken

Einkommensrunde f√ľr Bund und Kommunen: Wir k√§mpfen zusammen

Am 11.04.2018 hatte der dbb zum Streik/zur Demo in Bonn aufgerufen und diesem Aufruf sind viele trotz schlechten Wetters gefolgt.

Allen Teilnehmern, die den BSBD repr√§sentiert haben, m√∂chten wir ganz herzlichen Dank sagen. Ihr habt uns gezeigt, was Solidarit√§t hei√üt und habt uns w√ľrdig vertreten. Ihr sagt nicht, die Forderungen von Bund und Kommunen gehen mich nichts an, sondern ihr seid engagiert auf die Stra√üen in Bonn gegangen.

Drucken

Deutschlandweiter Protest: ‚ÄěWir stehen zusammen, weil wir zusammengeh√∂ren!‚Äú

Der dbb und seine Fachgewerkschaften haben die Warnstreiks, Demonstrationen und Mahnwachen vor der letzten Verhandlungsrunde am 15. und 16. April 2018 erneut ausgeweitet.

Besch√§ftigte des Bundes, der Kommunen, der Bundesagentur f√ľr Arbeit, der Rentenversicherungstr√§ger, der Unfallkassen und auch der Flugh√§fen beteiligten sich zu tausenden an den Ausst√§nden. Unterst√ľtzt wurden sie von Beamtinnen und Beamten des Bundes.

Weiter auf dbb.de ( download als PDF-Datei )

Drucken

Aktionen und Mahnwachen - Angemahnt Einkommenserhöhung dringend notwendig

Mit vielen Aktionen habendie Mitglieder der dbb-Fachgewerkschaften seitdem 16. März 2018 mit Nachdruck auf die Forderungenzur Einkommensrunde 2018 hingewiesen.Durch Mahnwachen erinnerten sie die Arbeitgeber daran, dass ohne die Beschäftigten der öffentliche Dienst nicht funktioniert. Und neue Beschäftigtekommen nur bei guten Arbeitsbedingungen, zu denen unbedingt auch eine gute Bezahlung zählt.

Weiter ( Flugblatt als PDF-Datei )

Drucken

Streik und Demo am 11. April 2018 in Bonn

Zur Unterst√ľtzung der dbb Forderungen zur Einkommensrunde 2018 f√ľr die Besch√§ftigten von Bund und Kommunen ruft der dbb beamtenbund und tarifunion alle Besch√§ftigten im Kommunal- und Bundesdienst in Bonn zu einem ganzt√§gigen Warnstreik auf!

Weiterlesen auf dbb-nrw.de

Drucken

Wichtige Tarifverträge ab jetzt Online

ab sofort finden Sie einige Tarifverträge, die der dbb abgeschlossen hat, auch online auf den dbb-Arbeitnehmerseiten. Wir haben die wichtigsten Tarifverträge TVöD und TV-L nebst zu-gehöriger Überleitungstarifverträge und Entgeltordnungen zum Download bereitgestellt. Da-mit setzt der dbb den Antrag Nr. 689 des Gewerkschaftstags 2017 um.

Sie finden die Tarifverträge unter https://www.dbb.de/arbeitnehmer/tarifvertraege.html

Drucken

Einkommensrunde Bund und Kommunen 2018

Zweite Verhandlungsrunde gescheitert

Es wird bald zur Gewohnheit, dass Arbeitgeber unvorbereitet, also ohne ein Angebot in die Verhandlungsrunden gehen.

Dies zeugt nicht gerade von Respekt f√ľr die Verhandlungsf√ľhrer des dbb.

Die lineare Kernforderung (6%, mindestens 200 Euro) wurde weder begr√ľ√üt noch abgewiesen. Die Arbeitgeber sind nicht gewillt, ihr Positionspapier vorzulegen und in die Diskussion/Verhandlung endlich einzutreten. Auch f√ľr die Auszubildenden von Bund und Kommunen haben sie scheinbar nichts √ľbrig.