Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wird die Polizei zum Spielball f√ľr Politik und Medien auf der einen und einem gewaltt√§tigen, hasserf√ľllten Mob auf der anderen Seite?

Bald hat es so den Anschein. Die Ereignisse in Stuttgart am vergangenen Wochenende haben ein grelles Licht auf eine Szene geworfen, die kaum noch zu beherrschen ist. Hier entwickelt sich etwas, was den √∂ffentlichen Raum f√ľr friedfertige B√ľrger zu einer No-Go-Area zu machen droht. Die zahlreichen Gewaltexzesse, die sich in Stuttgart zugetragen haben, und bei denen zahlreiche Polizeikr√§fte verletzt wurden, haben die BSBD-Landesleitung veranlasst, sich mit einer Solidarit√§tsadresse an die Deutsche Polizeigewerkschaft zu wenden, mit der wir unter dem Dach des DBB verbunden sind.

Nächste Termine

weitere Termine...