Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Nach einer anregenden, entspannten Veranstaltung stellen sich dem Fotografen: Von links nach rechts: Nils Hanning (DBV), Martin Sch√§per (25 Jahre), Franz-Hermann Meyer (50 Jahre), Gregor Br√ľning (25 Jahre), Achim Hirtz (OV-Vorsitzender), Ulrich Biermann (stellv. Landesvorsitzender BSBD).

OV M√ľnster: Das etwas andere Veranstaltungskonzept

Durch viele Freizeitangebote und die zunehmende Individualisierung der Gesellschaft ist es schwer, Menschen f√ľr bestimmte Veranstaltungskonzepte zu gewinnen, bei denen es regelm√§√üig um die Informationsvermittlung geht. Achim Hirtz, Vorsitzender des Ortsverbandes M√ľnster, w√§hlte deshalb f√ľr die Jahreshauptversammlung ein etwas anderes Konzept und lud zu einer Freiluftveranstaltung ein. Nachdem auch das Wetter mitspielte, waren Mitglieder und G√§ste anschlie√üend voll des Lobes.

Nach Abwicklung der Pr√§liminarien, dem Gedenken an die verstorbenen Kolleginnen und Kollegen sowie der Vorstands- und Kassenberichte, konnte Tobias Berghoff f√ľr die Kassenpr√ľfer den sorgsamen Umgang des Vorstandes mit den Mitgliedsbeitr√§gen feststellen und empfahl folglich dessen Entlastung. Nachdem die Versammlungsteilnehmer diesem Vorschlag entsprachen, stand die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Nachdem sich lediglich der Kollege Martin Sch√§per¬†nicht f√ľr eine Wiederwahl zur Verf√ľgung stellte, gelang es dem √ľberaus versierten Wahlleiter Alfons Berkemeier in beeindruckender Weise, die Wahlen √ľber die B√ľhne zu bringen. Anl√§sslich seiner Wiederwahl konnte sich der bisherige Vorsitzende Achim Hirtz √ľber ein beeindruckendes Wahlergebnis freuen.

Die Ergebnisse der Wahlen:

Achim Hirtz, Vorsitzender
Christian Brandt, stv. Vorsitzendender
Björn Uhlenbrock, Kassierer
Andreas R√∂sner, Schriftf√ľhrer
Larissa Terbeck, Jugendvertreterin
Marcel Hano, stv. Kassierer
Tobias Berghoff, stv. Schriftf√ľhrer

Dem ausscheidenden Koll. Martin¬†Sch√§per¬†dankte Achim¬†Hirtz f√ľr die konstruktive Zusammenarbeit im Vorstand in den zur√ľckliegenden Jahren und √ľberreichte f√ľr den Ortsverband ein kleines Pr√§sent

Eine besondere Freude war es dem in seinem Amt best√§tigten Vorsitzenden Achim Hirtz, langj√§hrige Mitglieder im BSBD f√ľr ihre Treue zur Gewerkschaft zu ehren. Bei den Kollegen Ralf¬†Bieger, Martin¬†Sch√§per und Gregor¬†Br√ľning bedankte er sich f√ľr 25-j√§hrige Treue zu ihrer Fachgewerkschaft. Franz-Hermann Meyer konnte er gar Ehrenurkunde und goldene Ehrennadel f√ľr 50 Jahre im BSBD √ľberreichen.

An die Jubilare gerichtet, f√ľhrte Hirtz aus, dass jede Interessenvertretung auf die Unterst√ľtzung und Solidarit√§t ihrer Mitglieder angewiesen sei. ‚ÄěIhr, liebe Kollegen, habt mit Eurem beharrlichen Eintreten f√ľr unsere gemeinsamen Anliegen ein beeindruckendes Beispiel f√ľr gelebte Solidarit√§t gegeben.‚Äú Speziell an den Kollegen Meyer gewandt, stellte Hirtz fest: ‚ÄěDu warst immer ein Aktivposten in der Gewerkschaftsarbeit vor Ort. Daf√ľr sind wir Dir zu Dank verpflichtet.‚Äú Die Kollegin Michaela Ostendorf konnte leider krankheitsbedingt nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Ihre Ehrung ist zwischenzeitlich in der Dienststelle erfolgt.

Im Anschluss an die Ehrungen hielt der Kreisvorsitzende des DBB NRW Franz-Michael Knobloch ein kurzes Statement und berichtete vom DBB Gewerkschaftstag, der in Bochum stattgefunden hat.

Die aktuellen Gewerkschaftsinitiativen des BSBD-Landesverbandes wurden durch den stv. Vorsitzenden des BSBD-Landesverbandes,¬†Ulrich Biermann, pr√§sentiert. Auch Biermann verzichtete auf die konventionelle Form der Informationsvermittlung, sondern stellte sich stattdessen den interessierten Fragen der Kolleginnen und Kollegen. Diese Art der Unterrichtung kam bei den Versammlungsteilnehmern gut an, weil ihre spezifischen Anliegen durch den Vertreter des Landesverbandes damit aufgegriffen und behandelt wurden. Mit dieser Art der Berichterstattung waren die Kolleginnen und Kollegen √ľberaus zufrieden.

Zum Schluss der Veranstaltung hatte ein Vertreter der DBV/AXA Versicherungsagentur Wiesner Gelegenheit, ihren Mitarbeiter Nils Hanning als unmittelbaren Ansprechpartner des BSBD-OV M√ľnster vorzustellen. Dieser √ľbernahm es im Anschluss an die Versammlung, sich kompetent den zahlreichen Fragen der Pension√§re zu stellen und diese fachlich fundiert zu informieren.

Nach dem offiziellen Teil der Versammlung bestand ausgiebig Gelegenheit, sich bei k√ľhlen Getr√§nken und Gegrilltem intensiv auszutauschen, was von den Kolleginnen und Kollegen nachhaltig genutzt wurde.